Langstreckenmeeting

Hier finden sich alle Informationen zum zweiten jährlichen Wettkampf der Ahlener SG, dem Langstreckenmeeting.

Die Ausschreibung 2018

Ausschreibung zum

20. Ahlener
Langstreckenmeeting

am 20. und 21. Januar 2018

 

Veranstalter: Ahlener Sportgemeinschaft '93 e.V.
Austragungsort: Parkbad Ahlen, Dolberger Str. 66, 59229 Ahlen










I. Veranstaltungsabschnitt: Samstag, 20. Januar 2018

Einlass: 13.00 Uhr
Kampfrichtersitzung: 13.15 Uhr
Beginn: 14.00 Uhr
Wettkampf 1 1.500 m Freistil Weiblich Jg. 07 u.ä Begrenzt 1 Doppellauf
2 400 m Freistil Männlich Jg. 08 u.ä 5 min Pause vor WK 3
3 800 m Freistil Weiblich Jg. 07 u.ä 15 min Pause vor WK 4
4 400 m Lagen Männlich Jg. 07 u.ä



II. Veranstaltungsabschnitt: Sonntag, 21. Januar 2018

Einlass: 9.00 Uhr
Kampfrichtersitzung: 9.15 Uhr
Beginn: 10.00 Uhr
Wettkampf 5 800 m Freistil Männlich Jg. 07 u.ä Begrenzt 1 Doppellauf
6 400 m Freistil Weiblich Jg. 08 u.ä 5 min Pause vor WK 7
7 1.500 m Freistil Männlich Jg. 07 u.ä 15 min Pause vor WK 8
8 400 m Lagen Weiblich Jg. 07 u.ä

 

Allgemeine Bestimmungen

Es gelten die Wettkampfbestimmungen, die Rechtsordnung, die WLO sowie die Anti-Doping Bestimmungen des DSV. Die Wettkämpfe sind offen für alle Vereine, die über ihre Verbände der FINA angehören. Für Behinderte mit entsprechendem Klassifizierungsnachweis sind zusätzlich die Wettkampfbestimmungen des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) anzuwenden.

Wettkampfstätte

Parkbad Ahlen, Dolberger Straße 66, 59229 Ahlen, 6 durch Wellenkillerleinen abgetrennte 25 m Bahnen, Wasserteperatur ca. 26°C, Wassertiefe bis zu 2,00 m.

Meldeverfahren

Für die Meldungen sind die DSV-Standards 101 und 102 ausgefüllt und vorzugsweise per Mail an die nachfolgende Meldeanschrift zu senden. Meldungen per DSV-Datei (Format 6) sind ausdrücklich erwünscht. Meldungen ohne ID-Nummer und Bestätigung der Sportgesundheit werden zurückgewiesen.

Meldeschluss ist der 15.01.2018 um 21:00 Uhr.

Die Meldeanschrift lautet:

Patrick Beyer Sattelstraße 52
59229 Ahlen
beytrick@googlemail.com

Das Startgeld beträgt pro Einzelstart 4,00 €. Das Meldegeld ist auf das Konto bei der Volksbank Ahlen-Sassenberg-Warendorf eG der Ahlener SG’93, Doris Toppmöller, zu überweisen

IBAN: DE92 4126 2501 0702 0207 00
BIC: GENODEM1AHL

Begrenzung

Für den Wettkampf 1 und den Wettkampf 5 wird eine Begrenzung für 12 Schwimmerinnen und Schwimmer festgelegt. Die Begrenzung erfolgt über einen Doppellauf bzw. zwei Einzelläufe. Die Annahme der Meldung erfolgt nach jeweiligem Eingang der Meldung. Die Meldungen die nicht berücksichtigt werden können, werden abgewiesen.

Kampfrichter

Jeder teilnehmende Verein stellt 3 Kampfrichter. Alle Kampfrichter werden gebeten, eine eigene Stoppuhr und Pfeife mitzubringen.

Bei Nichtstellung der geforderten Kampfrichterzahl oder bei Ausfall von Kampfrichtern ohne Ersatzbeschaffung gilt der entsprechende Verein als nicht Startberechtigt.

Meldeliste

Im Vorfeld der Veranstaltung wird eine Meldeliste veröffentlicht. Die Meldeliste wird zu Beginn jedes Abschnittes in ein Meldeergebnis umgestellt. Die Abmeldefrist endet jeweils 30 Minuten vor Beginn jedes Abschnittes.

Eine Ausfertigung jedes Abschnittes wird mit Fertigstellung für jeden Verein beim Sprecher hinterlegt.

Laufsetzung

Die Läufe werden nach Meldezeit gesetzt.

Startregel

Der Start erfolgt nach der Einstartregel

Der Veranstalter behält sich vor, die Freistilstrecken ab 400 m aufwärts nach doppelter Bahnenbelegung zu Schwimmen. Hierbei erfolgt der Start zeitversetzt vom Startblock. Der jeweils erste Lauf soll auf der rechten Teilbahn und der zweite Lauf soll auf der linken Teilbahn schwimmen. Bei ungerader Laufzahl wird der erste Lauf einzeln geschwommen.

Bahnenzähler

Für das Anzeigen der noch zu schwimmenden Bahnen auf den 800 m bzw. 1.500 m Strecken muss von jedem Schwimmer/jede Schwimmerin oder dem jeweiligen Verein selbst organisiert werden. Die Wendeklapptafeln sind auf der Wendeseite jeweils vorhanden.

Wertungsklasse

Der Wettkampf 1 wird in offener Wertung geschwommen. Für Wettkampf 5 erfolgt die Wertung für den Jahrgang 2008 einzeln und ab 2007 offen.

Alle übrigen Wettkämpfe werden in der Jahrgangswertung geschwommen. Der Jahrgang 2000/1999 wird als Juniorenklasse zusammengewertet und ab 1998 und älter erfolgt eine offene Wertung.

Auszeichnungen

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnehmerurkunde über die erfolgreich abgeschlossenen Strecken. Urkunden werden nachgeschickt.

Für neue Streckenrekorde werden Geldprämien in Höhe von 50,- € vergeben.

Protokoll

Das Protokoll sowie eine DSV-Datei werden zeitnah auf der Internetseite der Ahlener SG und im Ergebnisdienst des DSVs veröffentlicht. Den Vereinsvertretern wird eine elektronische Version per Mail zugeschickt.

Personen- und Sachschäden

Für Personen- und Sachschäden vor, während und nach der Veranstaltung übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Anfangszeiten

Sofern es die Meldezahlen für Sinnvoll erklären, behält sich der Veranstalter vor die Anfangszeiten zu ändern. Dies wird mit Veröffentlichung des Meldeergebnisses bekanntgegeben.

Mit Abgabe der Meldung erklärt sich der jeweilige Verein mit dieser Ausschreibung einverstanden.

Die Veranstaltung wurde beim Fachwart OWL angezeigt.

Gordon Brändel
- sportl. Leiter -
Alfons Leifeld
- 1. Vorsitzender -

Zuletzt geändert am 18.01.2018 von Henning Faber

Home